Zur Übersicht

Da rostet nichts!

Gibt es Unterschiede zwischen einem herkömmlichen Nagellack und einem Korrosionsschutzlack? Warum entsteht eigentlich Rost und wie kann dies verhindert werden? Eine Antwort auf diese Fragen bekommst du im Rahmen des Ferienangebotes „Da rostet nichts!“ in der ersten Herbstferienwoche bei der Firma Dörken MKS in Herdecke!

Mitmachen und Ausprobieren stehen im Mittelpunk des Angebotes. So kannst du deinen eigenen Nagellack und eine Holzschutzfarbe zusammenstellen und testen. Im Bereich Korrosionsschutz lackierst du ein Werkstück, z.B. einen Stiftehalter in einer Spritzkabine. Im Anschluss überprüfst du die Qualität der Werkstücke mit professionellen Methoden.

Neben einer Führung durch das Unternehmen und einer Exkursion zum Standort in Schalksmühle, wo du den Bereich Galvanotechnik kennenlernst, kannst du dich an spannenden Aufgabenstellungen praktisch erproben und mit den Auszubildenden über ihre Erfahrungen, Ausbildungsinhalte und Tätigkeiten sprechen.

Werfe einen Blick hinter die Kulissen und lerne spannende Tätigkeiten, Berufsbilder und Studienmöglichkeiten der Bereiche Lacktechnologie, Oberflächentechnik und Korrosionsschutz kennen. Hinterher erhälst du ein Zertifikat, welches dein außerschulisches Engagement unterstreicht.

Bitte beachte, dass du für eine Teilnahme mindestens 14 Jahre alt sein musst!

Anmelden kannst du dich bei Kerstin Thiel (thiel@technikfoerderung.de, 02335-976 1699)